„Junge Freiheit“, „Achse des Guten“, „Tichys Einblick“, AfD: Sprache & Vokabeln

.

Ich würde niemandem, der schreibt, er sei Minimalstaatler oder Freilerner, er liebe seine Heimat oder sei gegen Zensur, vorwerfen:

Dann bist du rechts – keine Frage.

.

Auf Twitter aber sehe ich immer wieder eine Blase, einen politischen Kosmos, der mich abstößt und der mir Angst macht.

Hier kurz gesammelt: die Phrasen, Codes, Signalworte, Floskeln und Stichworte, die dort IMMER wieder auftauchen.

Update, 2018: Ab und zu wird der Eintrag online geteilt, zuletzt z.B. von Mario Sixtus, und Menschen schicken neue Reizworte, Vorschläge: Ich ergänze sie hin und wieder.

.

abmerkeln | Altparteien | Anarchokapitalist | Anpassungsmoralismus, Virtue Signaling | Antiantifa, Antifant | „antiMerkel, antiVegan, antiGender“ | Armenimport | Asylindustrie | aufrecht | Besatzung durch die USA | besorgte Bürger | betreutes Denken, Erziehungsmedien | bin im Shadowban | Blockwart | braver Steuerzahler | ceterum censeo | das Volk wird ausgetauscht | demografischer Terror | Demokratur | Denkverbot | denkende Bevölkerung, (klar) denkender Teil der Bevölkerung, „ich bin deutsch denkend“ | deutscher Michel, deutsche Lemminge | direkte Demokratie | Drachenlord (nicht der Mann, Rainer Winkler, selbst. Sondern viele, die sich zusammen tun und ihn mobben, das Sifftwitter-#hatedom: Drachen-Haider, Haider) | Dirigismus | eigentümlich frei | einer, der schon länger hier lebt | Einzelfall | Einzeltäter | entbrüsseln | Erhalt der Heimat | EUdssr | Festung Europa | Flintenuschi | Flüchtlingsproblematik | frei sozial national | Freilerner | Freiwilligkeit | Frühsexualisierung | für Meinungsfreiheit und direkte Demokratie | gab.ai, #gabfam, #deutschfam | Gedankenpolizei | Gefährder | (der Islam u.a.) gehört nicht zu Deutschland | Geldsystemkritiker | „gegen Extreme von Rechts und Links“ | Gendergaga | Genderismus | Gender-Mainstreaming | Genderterror | Genosse | Germany first | Gesinnungsterror, Gesinnungsaroma | gesundes Volksempfinden | gleichgeschaltet, Gleichschaltung | Gutmensch | „Heerlager der Heiligen“ | Heimat verteidigen! | heimatbewusst, Heimatschutz, pro Heimat | herrschaftsfrei | Herz am rechten Fleck | heterophob | Homolobby | Ich bin kein Rassist, aber | Ich bin Patriot | Ich liebe mein Land | identitär | gegen Identitätspolitik | illegale Migranten | Immigrationskritik | Invasorenwelle | ISlam | Islamisierung | Islamnixgut | Judenknecht (Knecht der Juden) | Kartellparteien | kartoffeldeutsch | Kekistan, „kek“ statt „lol“ | Kinderfickersekte | Klartext, Tacheles, unbequem, Querdenker, Mund verbieten, gegen Zensur | Klimalüge | konservativ-freiheitlich | Koppverlag | Köterrasse | Krimigranten, Migrassoren | Kulturbereicherer | Kulturtaliban | Kuscheljustiz | Landeshochverrat | lieber stehend sterben als kniend leben | linke Hetze | linke Zecke | Linksextremismus | Linksfaschismus | Linksmaden | Linksnicker | Lügenpresse | Machtelite | Machtwechsel | Männerrechtler, Männerbeauftragter, Maskulist, MRA | Maulkorb, mundtot, Stasi | mehr Freiheit – weniger Staat! Freiheit statt Sozialismus! | (Legalisierung der) Mehrfachehe, Kinderehe | Meinungsdiktat, Meinungsdiktatur, Mediendiktatur | Merkel wählen, Leichen zählen | Merkelei | Merkelregime | Migrationswaffe | Migrantenkrawall | Minimalstaat | MSM [Mainstream Media] | Mut zur Wahrheit! | Nafri | nationalkonservativ | national-liberal | Nationalstolz | Nazikeule, Naziphobie | Neger, Bimbo | neokonservativ, alt-right | Neusprech | NWO, New World Order | Opferindustrie, Opfer-Abo, Schuldkult | Pack, Deplorable, #ichbinpack | passdeutsch, biodeutsch | Paulanergarten | Pizzagate | politisch inkorrekt | Propagandaschau | mein Profil ist (nur) Satire | Quotenneger | Realitätsverweigerer | rechte Ecke | Redpill | Remigration, Rückführungshelfer | Scheinasylant | Schleiereule | schweigende Mehrheit | Selbstabschaffung, Selbstviktimiserung | sozial-libertär | Sozialparadies, Sozialschmarotzer, Sozialtourist | Sprachpolizei | Steuerstaat, Superstaat | Steuern sind Raub | Stiftung der Schande | systemkonform, Bevormundung, Systemgünstlinge | systemkritisch | Systempresse | Teuro | think blue, blaues Wunder | Toleranzdiktatur | Trigger-Warning, Safe Space, Snowflake | Tugendterror | Tugendwächter | Überfremdung | Umerziehung | Umvolkung, Volkstod | unkontrollierte Einwanderung, Zuwanderung, Masseneinwanderung | unsere Heimat | Untergang, zugrunde richten, schafft sich ab | Unterwerfung | Untertanengeist | vaterländisch, Vaterland | Verabschiedungskultur | Verfassungspatriot, „Ich liebe das Grundgesetz“ | Verschwulung | völkisch | Volkspädagogik, volkspädagogische Kampagne, Umerziehung | Volksverräter, Volksbetrug | Volksthumsleugnung | Voluntarismus | „wer halb Kalkutta aufnimmt“ | wertkonservativ | wertvoller als Gold; Goldjunge, (Merkels) Goldstücke | Wirtschaftsflüchtling | Zensurland, Verbotspartei, Verbotskultur, Tabu, Klartext | zuwanderungskritisch | Zwangsgebühren | zwei (volks-)deutsche Eltern, vier (volks-)deutsche Großeltern

#achgut
#afdwaehlen
#alllivesmatter
#alternativemedien
#antisystem
#banislam
#bluehand
#dankeerikasteinbach
#defendeurope, #defendgermany
#deraustausch
#endgov
#fakerefugees
#fckislm
#freekolja
#gegenlinks
#gegenzecken
#grueneversenken
#ichbinpack
#islambeiuns
#jungefreiheit
#MGGA
#merkelmussweg
#multikultitötet
#PCkills
#proborders
#propolizei
#refugeesnotwelcome
#taxationistheft
#thewestisbest
#tichyseinblick
#traudichdeutschland

.

Stimmen auf Facebook, denen ich nicht folge und denen ich wenig Einfluss und Erfolg wünsche:

Monika Maron, Matthias Matussek, Cora Stephan, Wolfgang Herles, Susanne Dagen

.

Advertisements

10 Kommentare

  1. hallo stefan, gute Arbeit … für mich neu waren/sind Flintenuschi (Wer ist das?) und Opferindustrie (?!), ich kann noch beisteuern (glaube zwei Doppelungen sind da noch, allerdings mit zusätzlichen Eigenschaften) Schwierig wird es vor allem mit subtileren Zusätzen, zumal meine Beobachtung dahin geht, dass Substantive häufig sinnleer werden nach mehrmaligem Gebrauch, und es immer schwerer wird, im Verb/im Adjektiv oder der Nutzung der Verben/Adjektiva Fallen zu spüren, zu sehen, oder aufzudecken, das Geschick wohl dahin zielt, Sprech- und Schreibgewohnheiten integrativ zu verwenden, also weniger in der allzu direkten Konfrontation (die große Show), sondern mehr in einer Art Schmusigkeit, Leichtigkeit und Blumensprache (die Subversion): getreu dem Motto einen in Papier gewickelten Dolch erkennt nur der Insider. Ohnehin wird stark im Szenejargon gesprochen/agiert, heißt: sie machen es nicht mehr wie die NPD seinerzeit, durch klare oder harte oder markige Formulierungen, sondern eher auf die „weiche Art“, was eine Immunisierung gegen ihren/einen/den Jargon erschwert.

    (hier nun die von mir spontan im Kopf verfügbaren (eher plumpen) „Sprechblasen“:
    afrikanischer Ausbreitungstyp
    Asylanten-Mohren-Moor
    außereuropäische (Masseneinwanderung)
    Bevölkerungsaustausch
    demographischer Kollaps
    entmischen
    Establishment ()
    ethnokulturell
    Flüchtlingsstrom Flutung
    Fußsoldaten
    frech, kreativ, ungebeten (subversiv)
    großer Austausch des Volkes
    innere Zersetzung
    kranke Gesellschaft
    Kanzlerdiktatur
    Ökofaschisten
    Parteisoldaten
    rückgewinnen
    Treibstoff für die Etablierten
    Volkswille
    Wegschrumpfen

    schon ein bisschen out: das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Oder: Darf ich meine Meinung etwa nicht sagen? die #Butterblumen sind wirklich #beipackend #gruselig

    Grüße, Clemens

  2. Hallo und guten Morgen, vielen Dank für dieses schmerzhafte Vokabular. Es ergänzt meine eigenen Erfahrungen und wird eine wertvolle Ergänzung zur Recherche für den Roman sein, an dem ich momentan (und sehr viel länger…) arbeite. Ich wünsche einen schönen Sonntag! Ulrike Blatter

  3. Ich erhöhe um Pinocchiopresse, linksgrünversifft, Fachkräfte (ironisch für Asylsuchende), Schuldkult.
    Aber schöne Liste. Nur was der Drachenlord da zu suchen hat ist mir schleierhaft, der hat zwar selber schon den Holocaust als „nice Sache“ bezeichnet, aber auch nur weil er, *wirklich* so dumm war, nicht zu wissen was das Wort bedeutet, und sich nicht die Blöße geben wollte, das zuzugeben. Die Leute die mit ihm zu tun haben sind schon überwiegend Internettrolle, aber auch ein bunter Mix aller politischen Strömungen und Altersgruppen.

  4. @Clemens: Ich nehme an, mit Flintenuschi wird Ursula von der Leyen gemeint sein, in Zusammenhang mit dem untauglichen Sturmgewehr G36

  5. Hm, Gender-Mainstreaming habe ich glaube ich (in den Nullerjahren?) von links (Gewerkschaft) das erste mal gehört. als Positivbgeriff. Warum ‚cetero censeo‘ da reingehört, verstehe ich nicht. Manche Begriffe kann man natürlich ironisch meinen, wie ‚besorgter Bürger‘, d.h. nur es zu benutzten klassifiziert nicht., man kann es ja auch benutzen um den anderen zu meinen.
    Flintenuschi ist im (wohl eher links angehauchten) Gemnienschaftskunden Vierstünder meinen Sohnes der normale Ausdruck für „Zensursula“ (ein Begriff der auch eher von links kommt -> netzpolitik.org o.ä.).

    Ggf. ist dies eine Liste, die vielleicht eher als Wiki kommentiert gehörte?

  6. Oft gelesen habe ich auch aufwachen in allen möglichen Varianten, wie in „wann wacht das Volk endlich auf“ oder „wartet, wenn das Volk erst einmal aufwacht …“ als Drohung.

keine Kommentare möglich: Formular ist abgestellt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s